Qi Gong

Was ist der Wald?


Zufluchtsort - Ruheraum - Stilleort - Gesundheitsraum - Heilquelle - Meditationsort

Was ist Waldbaden?
      Sich von der Atmosphäre berühren lassen.

Was ist Waldatmen?
      Mit den Augen, der Nase, den Ohren aufnehmen.

Was ist Waldatem?
      Das Ausdünsten der Bäume - Blätter - Rinde - Boden -,
           angereichert mit den Molekülen der Terpene.
      Stärkung des Immunsystems, des Herz- Kreislaufsystems, Stressminderung.

Der Wald und Qi Gong Yangsheng?
      Westliches und Östliches Kulturwissen verbinden.
      Wald-Gesundheit als Lebenspflege für Körper - Seele - Geist erfahren
            und dadurch eine andere Lebensqualität er-leben.

      Was bedeutet Esotherik in diesem ganzen Geschehen?
      Aus dem Griechischen übersetzt: Eso = nach innen wenden.

Leserbrief vom 6. Oktober 2018



Stuttgarter Zeitung vom 10. Dezember 2019